Blackbook Sketchs – Doppelseiten

Veröffentlicht: Februar 7, 2016 in Blackbook, Skizze
Schlagwörter:, , , , , , , ,

F1 001_stitch WEB FB

Flor 1 001_stitch high contrast

img047_stitch

Phlor doppel grün braun sketch graffiti blackbook

Caps

In meinem Shop biete ich individuelle New Era Caps mit eigenem Motiv an. Produziert werden kann ab einem Exemplar. Sofern es sich um ein Weihnachtsgeschenk handelt, ist spätester Tag für die Bestellung der 11.12.2015.

Ganz abgesehen vom alljährlichem Weihnachtstrubel ist die Cap aber auch die besondere Geschenkidee zum Geburtstag und sonstigen Anlässen.

Geburtstag, Valentinstag und Ostern kommen bestimmt…

Flor orange blue sketch

Bild  —  Veröffentlicht: November 24, 2015 in Blackbook, Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

IMG_20150821_113901

Bild  —  Veröffentlicht: November 24, 2015 in Custom Caps, Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

IMG_20150817_180736

Bild  —  Veröffentlicht: November 24, 2015 in Custom Caps, Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Flor76 -September 2015

Veröffentlicht: November 24, 2015 in Walls
Schlagwörter:, , , , , , ,

erschreckend wie wenig ich in Zeiten von Instagram und Facebook dazu komme meine Bilder an dieser Stelle zu posten…

Es hat sich einiges angestaut was ich dann direkt mal raushaue, so here we go!

Flor September 15 DW LOW

 

In der Zeit vom 03.09 – 12.09 hat die Veranstaltungsreihe Street Art Festival in Frankfurt Halt gemacht. Neben Ausstellungsflächen gab es auch mehrere Workshops, Contests , Livepainting Actions und Mitmachaktionen.

skyline

Es gab die Gelegenheit den Künstlern bei dem Entstehen von anamorphen Bildern zuzusehen. Eher bekannt sind die Bodenmalereien unter dem Schlagwort 3D Bilder. Im Gespräch mit Filip erfahre ich neben der korrekten Bezeichnung auch, dass die Perspektive essenziell wichtig ist für die Wirkung des Bildes. Filip ist einer der Künstler, den die Veranstaltungsreihe des Street Art Festivals für sich gewinnen konnte. Abgesehen von der Tour durch die Einkaufszentren der Republik hat er bereits einige internationale Projekte durchgeführt und hält einen Guiness Welt Rekord im Bereich der anamorphen Malerei. Für Frankfurt hat sich Filip ein Bild mit Skyline, Paulskirche, Römer und Flugzeug einfallen lassen.

Airbus FFM

Bei meinem Besuch war das Bild noch in der Entstehungsphase, Bilder vom fertigen Werk gibt’s auf >>>Filips Facebookseite<<<

Melina Berg malt zusammen mit ihrem Vater an den Bildern. Von ihr erfahre ich auch, dass das wichtigste Hilfsmittel die unscheinbaren Schnüre sind, die auf den Boden geklebt werden. Mit deren Hilfe wird die Perspektive auf den späteren Blickpunkt ausgerichtet. Aber nicht nur die korrekte Perspektive, sondern auch Zeit um die Wirkung einzufangen sind nötig. Mit der selbstgebauten Speziallinse kommt der Effekt, der sonst nur bei Fotos wirklich zur Geltung kommt, noch besser rüber. Insofern lohnt es sich mal stehen zu bleiben und nicht nur im Vorbeigehen einen flüchtigen Blick zuzulassen.

Berg

Wie lange sie für ein Bild braucht hängt vom Detailgrad, als auch von der Größe ab und kann von gut 10 Stunden für ein einfaches Bild, bis hin zu mehreren Tagen dauern. Bei dem Bembel kommt die Wirkung schon in diesem Zwischenstand recht gut rüber wie ich finde!

Ubahn

Hier ein fertiges Bild von der Ubahn.

Löwen

Die Bilder werden natürlich nicht auf den blanken Boden gemalt, sondern auf Klebefolien aufgebracht und zum Schluss dann ausgeschnitten. Übrig bleibt dann nur das Bild selbst und die sich hieraus ergebende Illusion der Räumlichkeit wie bei dem Bild der Löwenfamilie von Lydia Hitzfeld.

Canvas paining

Im Graffitibereich bestand die Möglichkeit mit Lackmarkern Leinwände zu bemalen. Dieser Bereich konnte einerseits in offenen Workshops besucht werden, als auch von Schulklassen in Anspruch genommen werden. Hier werden die Basics des sog. Letterings, dem Aufbau der Buchstaben vermittelt. Betreut wird das ganze durch Ronald, der sich schon seit knapp 20 Jahren mit dem Thema Graffiti beschäftigt. Der Skyline Plaza Schriftzug (Bild 1) von ihm zeigt, dass er sein Handwerk versteht.

Wer das Street Art Festival verpasst hat, hat in den kommenden Wochen noch die Möglichkeit die auf den Boden aufgeklebten Bilder zu bestaunen. Die übrigen Bereiche machen sich schon für die kommende Station in Nürnberg bereit, was in der Zeit vom 18.09 – 27.09 stattfinden wird.