Archiv für die Kategorie ‘Frankfurt’

Gerade im städtischen Raum wird man als Hausbesitzer früher oder später mit dem Thema Graffiti konfrontiert. In den seltensten Fällen sind die Wandveränderungen vom Eigentümer gewünscht. Hier gibt es dann im wesentlichen 4 Möglichkeiten:

  1. Die Wand überstreichen – früher oder später wird die Wand wieder (ungewollt) und meist wenig dekorativ besprüht.
  2. Die Wand reinigen – unter Einsatz agressivster und teurer Chemikalien wird die Wand für teures Geld wieder gereinigt. Hier ist ebenso davon auszugehen, dass früher oder später wieder ungewollte Graffiti bzw. Tags auftauchen.
  3. Gar nichts tun – Tags & Graffiti vermehren sich wie die Karnickel. Man kann sich fast sicher sein, dass es dauerhaft nicht bei einem Tag/Graffiti bleiben wird und im Laufe der Zeit immer mehr hinzu kommen.
  4. Die Wand besprühen lassen – das einzige Mittel was dauerhaft gegen unfreiwillige Graffiti „schützt“ sind legale Graffiti. An dieser Stelle komme ich ins Spiel! Ich biete Hausbesitzern und Gewerbetreibenden im Rhein Main Gebiet an ihre Wand  in Abstimmung mit ihnen zu besprühen. Die Motive beschränken sich auf die Darstellung von Buchstaben, Figuren gehören nicht zu meinem Repertoire. Von der Art des Hintergrundes, den Farben und der Formgebung bin ich relativ flexibel und kann ein Graffiti ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Die Kosten berechnen sich  nach der Größe , wobei Sie lediglich die Kosten für das Material tragen – Der Arbeitsaufwand wird nicht gesondert in Rechnung gestellt! Für Ihre Aufwendungen erhalten Sie eine ordnungsgemäße Rechnung.

Einen guten und stets aktuellen Überblick über meine Werke finden Sie neben dieser Seite auf meinem >>>Instagram Profil<<<

Falls Sie nun interessiert sind kontaktieren Sie mich doch einfach über das >>>Kontaktformular<<< . Geben Sie am besten hierbei Ihre Telefonnummer an, dann werde ich mich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzten.

 

Advertisements

web2.jpg

Da mein Blackbook mittlerweile bis auf 1-2 Seiten bis obenhin voll ist habe ich vor kurzem den Entschluss gefasst das ganze als Hardcopy in Form eines Fotobuchs zusammen mit meinen Wänden der letzten Jahre zusammen zu schmeißen und so greifbar zu archivieren.

Was dabei rausgekommen ist seht ihr auszugsweise auf den folgenden Fotos:

Der Druck erfolgte wie auch bei meinem Acrylprint bei SaalDigital im Rahmen einer Probeaktion. Der Deal war: Gutschein gegen objektiven Testbericht vom Produkt, meiner Meinung nach eine faire Sache. Wie auch bei dem Acrylprint hat mich das Fotobuch wirklich überzeugt. Für die Software braucht man auf Grund des großen Funktionsumfangs erst eine gewisse Eingewöhnungszeit, danach geht das ganze aber sehr intuitiv und präzise zur Hand. Der Bestellprozess, Lieferung und Versand erfolgten fast umgehend, sodass es aus meiner Sicht keine Kritikpunkte gibt.

IMG_7491

Ich habe kürzlich die bekannten Wege verlassen und eines meiner Bilder statt wie bisher auf Leinwand in Form eines Acrylglas Prints drucken lassen. Das Bild ist gestochen scharf und die Farben leuchten kräftig. Macht in jedem Fall einen sehr hochwertigen und edelen Eindruck, insofern wird es bestimmt nicht mein letzter Print gewesen sein.Ich hab in der Vergangenheit öfters Leinwände bei verschiedenen Anbietern drucken lassen, die dann aber meist die Kontraste nicht gut rüberbringen konnten und insgesamt eher etwas zu dunkel waren. Langfristig scheinen  Acrylglasprints wohl durchaus eine Alternative zu sein. Den vorliegenden print habe ich bei SaalDigital machen lassen. Sowohl die Geschwindigkeit der Auftragsbearbeitung, die Verpackung und letztendlich die Ausführung haben mich überzeugt 🙂

 

 

Fbook

Flor Flamable Wall 2014

Veröffentlicht: Oktober 27, 2014 in Frankfurt, Walls
Schlagwörter:, , , ,

Flor Flamable Web quali

so langsam aber sicher nimmt der EZB Neubau im Frankfurter Osten Gestalt an. In den Vergangenen Jahren wurde der Bauzaun immer wieder mit verschiedenen sehr sehenswerten Pieces übermalt. An einem der wenigen sonnigen Tage in Frankfurt 2014 erfolgte dann nochmal eine große Rundumerneuerung. Dabei rausgekommen ist dieses sehr coole Video, die Credits gehen an das Team von der Naxosbande!