Mit ‘Kent’ getaggte Beiträge

so langsam aber sicher nimmt der EZB Neubau im Frankfurter Osten Gestalt an. In den Vergangenen Jahren wurde der Bauzaun immer wieder mit verschiedenen sehr sehenswerten Pieces übermalt. An einem der wenigen sonnigen Tage in Frankfurt 2014 erfolgte dann nochmal eine große Rundumerneuerung. Dabei rausgekommen ist dieses sehr coole Video, die Credits gehen an das Team von der Naxosbande!

Morgen steigt unter der Friedensbrücke wieder Lacknebel auf! Auch wenn das Wetter passend zum Wochenende dann wieder schlechter wird, unter der Brücke sollte mans aushalten können.
Hier noch der Artikel >>Journal Frankfurt<<

 

Gestern ist im Netz ein kurzer Teaser zu „Against the Grey“ aufgetaucht.Bei der Dokumentation gehts um die Graffiti Szene in Frankfurt. Laut Cover it am Start sind unter anderem:

Spot(Cityghost),Kent(Montana Writer Team),Rush,DNS(die Daltons),Peng und Atem.

Vom Lineup wird sichs also nicht auf Hardcore Bombing Action im Sinne der letzten 1UP Scheibe beschränken, vielmehr lassen Peng und Spot vermuten, dass auch die Streetart Szene beleuchtet wird.

Der Teaser lässt jedenfalls noch vieles im Dunkeln, was aber nicht zwangsläufig was Schlechtes bedeuten muss.

Releasedate ist der 03.03.2013.Da Kent auch mit am Start ist wage ich mich mal soweit vor, auf ne entsprechende Releaseparty im Zusammenhang mit dem Canpire zu spekulieren.

Man darf auf jedenfall gespannt sein, im Gegensatz zur Berliner Szene gibts ja eher weniger Filme die das Rhein/Main-Gebiet und speziell Frankfurt darstellen.

Video: Malen am EZB-Bauzaun 2012

Veröffentlicht: September 7, 2012 in Frankfurt
Schlagwörter:, , , , , , , ,

EDIT: Das Video habe ich nicht erstellt, nur gepostet. Möchte mich ja nicht mit fremden Federn schmücken!

Jein

Frankfurt verlor mit dem Abriss der Naxos Halle ihre letzte Hall of Fame. Nicht zuletzt zurückzuführen war die ablehnende Haltung auf die damalige OB Petra Roth.
Da durch verschiedene Interessenverbände, Naxos-Bande, Canpire, Jugendarbeiter usw. immer wieder das Interesse an Flächen im Stadtraum an die Behörden getragen wird gibt es zumindest immer mal wieder Aktionen. Über das erst kürzlich durchgeführte ArtUnderConstuction am EZB Bauzaun hatte ich bereits kurz was geschrieben. Ansonsten zu erwähnen sei an dieser Stelle noch die Freiluft Gallerie an der Friedensbrücke die mittlerweile schon den zweiten Anstrich von namhaften Künstlern im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Just Writing My Name“ bekommen hat.

Frankfurt kann hoffen, dass mit dem neuen OB Feldmann einer den Einzug in den Römer gehalten hat, der insoweit ein Entgegenkommen in Sachen Kunst und Graffiti im Urbanem Raum zeigt. Immerhin gab er sich volksnah und hat letzte Woche am EZB Bauzaun vorbeigeschaut, wie auch das Foto vom Canpire beweist.

Hinzuweisen sei an dieser Stelle auf die Nachbargemeinde Bad Vilbel die schon seit mehreren Jahren für die Schaffung und  Erhaltung von verschiedenen legalen Flächen eintritt. Das es in Frankfurt nicht eine einzige öffentlich zugägnliche legale Fläche gibt ist aus meiner Sichtweise nicht nachvollziehbar…

Weiterführende Infos zu legalen Flächen in Bad Vilbel gibts auf der Seite vom Stadtmarketingverein  >>>HIER<<<